Hin und wieder berate ich gern auch mal ehrenamtlich soziale Projekte, die mir am Herzen liegen. Das Projekt „Mutige Mädchen “ hat mich sofort überzeugt.

[Update] Das Projekt hat den EHRENAMTSPREIS DES LANDES BADEN-WÜRTTEMBERG gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass ich dazu einen kleinen Beitrag leisten konnte.


Unser Projekt für Mädchen braucht deine Hilfe!

Stimme für die „Mutigen Mädchen“ und hilf ihnen damit
(Klickanleitung unten)

Etwa 3000 Mädchen wurden bereits für die Risiken sexualisierter Gewalt gegen Frauen sensibilisiert und vorbereitet.

Mit deiner Stimme im Ehrenamtswettbewerb Baden-Württemberg in der Kategorie „Jugend Fördern“ gibst du dem Projekt „Mutige Mädchen“ Aussicht auf die verdiente Anerkennung.
Damit hat das Projekt die Möglichkeit über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu werden. So erfahren bundesweit Mädchen und junge Frauen körperliche sowie emotionale Bildung im regulären Schulbetrieb. Diese hilft ihnen kritische Situationen selbstbewusst und angstfrei zu meistern.

Seit 2006 führen Lynn und Peter Kalinowski mit studentischer Unterstützung und unglaublichem Einsatz das Projekt „Mutige Mädchen“ kostenfrei im offiziellen Regelunterricht durch. Die Psychologin Lynn Kalinowski steht hierbei für ein hohes Niveau bei der wissenschaftlichen Begleitung. Dr. Peter Kalinowski entwicklete das Körperpräsenz®-Konzept an der Universität Freiburg.

Sebastian Czapek
Interdisziplinäres Institut für Gewaltprävention (IIfG)

PS: Hilf dem Projekt und verteile diese Mail weiter. Bitte Freunde und Bekannte abzustimmen.

footer

Interdisziplinäres Institut für Gewaltprävention (IIfG)
Jacobistraße 46
79194 Freiburg

Telefon (07641) 203 9442
E-Mail pressesprecher@iifg.de