Was die Fußball-EM mit Ihrem Marketing zu tun hat…

Startseite>Was die Fußball-EM mit Ihrem Marketing zu tun hat…

Was die Fußball-EM mit Ihrem Marketing zu tun hat…

Ganz gleich, ob Sie bereits dem Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft 2016 am 10.6. entgegenfiebern oder sich jetzt schon überlegen, wie Sie diese Zeit am besten fußballfrei überstehen: Ignorieren sollten Sie die Termine auf keinen Fall.

Denn an den meisten Abenden im Juni/Juli wird König Fußball regieren.  Hier ein paar Tipps und Hinweise für Ihr Marketing.

EM-Termine für ihre Planung

Damit Ihre Terminplanung nicht mit dem Spielplan kollidiert, empfehle ich Ihnen die Website Emspielplan.de, die alle Termine der EM für die gängigen Kalender wie Outlook u.a.  anbietet. Dann haben Sie die Spiele im Blick und legen Ihre Produktpräsentation nicht auf einen Tag, an dem die deutsche Mannschaft spielt.

Einfach z.B. die Ical oder anderes Format abonnieren. (Wie das funktioniert, ist dort beschrieben). Hier der Link:

http://www.em-spielplan-deutschland.de

EM-Aktionen durchführen

Vielleicht  greifen Sie das Thema auf und laden Ihre Kunden und Kollegen zu einem gemeinsamen Fußballabend ein. Das verbindet. Mit der Planung sollten Sie jedoch rechtzeitig beginnen. Laden Sie am besten jetzt schon Ihre Kontakte dazu ein! Denken Sie an ein kleines Rahmenprogramm, ein paar Snacks und Getränke und vor allem an eine doppelt ausgelegte Technik für die Übertragung: Bei einer meiner letzten WM-Veranstaltungen, die ich besucht habe, brach mitten im Spiel die Technik zusammen. Die Veranstaltung war binnen von Minuten vorbei, da die Teilnehmer zum nächsten Public-Viewing-Spot eilten.

Zur Nutzung des EM-Logos

Achtung: Sie dürfen das offizielle Logo der UEFA (wie auch das WM-Logo der FIFA) und auch das Maskottchen nicht einfach für Ihre Kommunikation verwenden! Es gab bereits zahlreiche Abmahnungen in den letzten Jahren. Früher hatte ich im Internet frei verwendbare Logos gefunden. Derzeit ist mir keines bekannt.

Öffentliche Veranstaltungen

Planen Sie ein öffentliches Public-Viewing, müssen Sie unter Umständen dafür eine UEFA-Lizenz beantragen. Ausgenommen sind Veranstaltungen bei denen weniger als 150 Gäste kommen, die Leinwand-Diagonale kleiner ist als 3 Meter und kein Eintrittsgeld erhoben wird. Details finden Sie hier:

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1649979.html

Die IHK München hat dazu noch detailliertere Informationen zusammengetragen:

https://www.muenchen.ihk.de/de/recht/markenrecht/olympia-wm-wiesn-co./werbung-mit-der-fussball-em-2016

Ich wünsche Ihnen eine spannende Zeit!

 

Foto: (C) Pixabay

 

2016-05-25T15:49:53+00:00 24. Mai 2016|Artikel, Tipps & Tools|1 Kommentar

About the Author:

Freiberuflicher Marketingberater aus Berlin. Seit 2005 berate ich kleine und große mittelständische Unternehmen bei der Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen und dem Aufbau ihrer unverwechselbaren Identität. Als Marketing-Coach oder Marketingberater unterstütze ich Sie durch die Entwicklung und Umsetzung Ihres individuellen Marketings. Meine Schwerpunkte sind Entwicklung von Marketingstrategien, Aufbau und Konzeption von Websites, Optimierung bestehender Websites durch Onpage-SEO.

Ein Kommentar

  1. Youssef Boutzakht 2. Juni 2016 um 19:34 Uhr- Antworten

    Sehr gute Ableitung von der EM 2016 zu Marketingplanungen für Unternehmen…

    tolle Tipps für KMU’s und wertvolle Verweise wie zb die weiterführenden Links zur IHK…

Hinterlassen Sie einen Kommentar